Anleitung: Korb aus Papierraffia

Papierkordel - Papierbast - Papierraffia: PaperPhine Korb

Ein wunderschöner, weicher Papierbast (Handwäsche) mit Farbverlauf – perfekt geeignet für einen feinen Strickkorb, in dem die Orchidee ein neues Zuhause bzw. einen neuen Übertopf gefunden hat.

Papierkordel - Papierbast - Papierraffia: PaperPhine Korb

Anleitung / Erklärung:
– ca. 100m weiches Papierraffia – erhältlich als 120m-Knäuel in unserem Shop
– runder Strickring (23cm Durchmesser) und Strickhaken

Mit dem Strickring ca. 70 Reihen stricken. Dabei darauf achten, das Papierraffia/Papierband nicht mit dem Strickhaken zu zerstechen und locker wickeln, da sich Papierraffia nicht dehnt. Den Papierbast zum Abketteln durch alle Maschen ziehen und vorsichtig zusammenziehen, gleiches am anderen Ende. Ineinanderstülpen – fertig!

Eine genaue Anleitung mit Fotos und vielen Tipps für die Herstellung von Strickkörben mit Hilfe von Strickringen ist in unserem Shop erhältlich.



Kommentare sind geschlossen.

PaperPhine: Papierschnur - Papiergarn - Paperyarn
PaperPhines Papierschnur – Bulky Paper Twine
PaperPhine: Papierblume - Paperflower - Blume aus Papierschnur
Papierblume
PaperPhine bei den Werkschauen 2014, München, zu Gast in den vier Werkstätten
Werkschauen 2014 München: 10. – 12. Oktober in den vier werkstätten
PaperPhine: Gewebtes Tryptichon: Echoes by Agnieszka ‘Uisce’ Jakubczyk - Papiergarn Weben Gewebe
Echoes: Gewebtes Triptychon von Agnieszka ‘Uisce’ Jakubczyk